Webster und Libatius

 

 

 

 

 

Webster und Libatius sind zwei 4 Monate alte Rennmausbrüder in den Farben Algier und Goldfuchskragenschecke und suchen zusammen ein gutes zu Hause.

3 Brüder sind mit 9 Wochen von einer lieben Dame gerettet worden, nachdem ein ungewollter Wurf aus einem Zooladenkauf entstanden ist. Es sollten zwei gleichgeschlechtliche Tiere angeschafft werden für die Tochter, dabei rauskamen diese kleinen Knirpse und weil der Vater keine Lust hatte lange ein zu Hause zu suchen, sollten die 3 als Schlangenfutter enden. Davor hat sie ihre Retterin bewahrt, 2 Tiere behalten und für die 3 ein zu Hause gesucht.

Ich entdeckte die Knirpse in einem Post in einer Rennmausgruppe und bot an, sie hier aufzunehmen und zu vermitteln. Während meinem Aufenthalt in Hameln nahm ich die Kerlchen mit und ließ sie hier erstmal testen. Die kleinen Männer werden von mir aktuell gegen Oxyuren behandelt. Die Behandlung ist bald durch, dann können die Knirpse ausziehen.

Die zwei Starkschecken werden zusammen vermittelt, die Goldschecke wird in ein zu Hause mit neuem Kumpel vermittelt und ist bereits reserviert.

Verlieben schonmal erwünscht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.